×
Kontaktieren Sie uns gerne
Rufen sie uns an: 07802 9277-0
Schreiben sie uns eine Mail: lukas@frammelsberger.de

Lukas Frammelsberger

Ihr Ansprechpartner

 

 

1983

Gründung

Am 1. Mai gründen die Brüder Gebhard und Reinhard Frammelsberger eine Zimmerei in der Garage auf dem elterlichen Anwesen in Ringelbach. Produziert werden Dachstühle, Balkongeländer, Balkone und Holztreppen, zudem sollen Renovierungs- und Zimmererarbeiten angeboten werden.

1984

Firmenumzug

Der Firmensitz zieht in die Hammermatt 9a in Oberkirch um. Inzwischen zählt die Zimmerei vier Mitarbeiter.

1993

Firmenbezeichnung

Nach neun erfolgreichen Geschäftsjahren steht Veränderung ins Haus: Unter der Leitung jeweils eines Bruders gehen aus dem Unternehmen zwei neue hervor: Die Frammelsberger Holzbau GmbH unter der Leitung von Reinhard Frammelsberger spezialisiert sich auf den Bau von Holzhäusern, Zimmerarbeiten und Dachdeckung. Frammelsberger Treppen und Wintergärten widmet sich von nun an unter der Führung von Gebhard Frammelsberger dem Bau von Teppen, Wintergärten und Balkongeländern.

1993

Umzug

Mit der Neugründung der beiden Unternehmen zieht die Frammelsberger Holzbau GmbH in die neuen Räumlichkeiten in der Hammermatt 11 um. Hier entstehen eine neue Halle sowie ein Bürogebäude, das gleichzeitig als erstes Musterhaus dient.

1999

Bauarbeiten

Als auch diese Räumlichkeiten knapp werden, entscheidet man sich bei Frammelsberger für den Neubau in der Esperantostraße 15 in Oberkirch. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr. Ein Jahr später kann der heutige Firmensitz bezogen werden. Hier ist Platz für eine Fertigungshalle mit Abbundmaschinen, Bürogebäude sowie eine Bemusterungs-Ausstellung.

2004

Frammelsberger wird 20.

Frammelsberger feiert sein 20-jähriges Bestehen.

2007

Eröffnung Musterhaus Bad-Vilbel D168

Das erste Musterhaus außerhalb des Firmensitzes wird 2007 in Bad-Vilbel eröffnet. Das moderne Ökohaus ist Beispiel für das helle Design und das durch die von Frammelsberger entwickelte Ökowand erzeugte gesunde Raumklima, von dem die Frammelsberger-Designlinie geprägt ist. Das Haus soll als Inspiration für Bauinteressenten dienen, die ihre ihre Ideen und Wünsche individuell umgesetzt sehen wollen.

2009

Produktionserweiterung

Um die Produktion zu erweitern, wird eine neue Halle für die Bereiche Schlosserei und Innenwände gebaut.

2014

30 Jahre Frammelsberger

Seit mehr als 30 Jahren steht der Name Frammelsberger für moderne Holzhäuser mit natürlicher Lebensqualität.

2016

Eröffnung Musterhaus D183 in Mülheim-Kärlich

In Mülheim-Kärlich wird ein weiteres Musterhaus eröffnet. Mit dem modernen, schnörkellos gestalteten Haus mit einer Mischung aus Holz- und Putzfassade sind umweltbewusste Bauherren in Sachen Nachhaltigkeit und Wohngesundheit bestens bedient.

2017

Mehr Platz zum Arbeiten

Holzhäuser erfüllen zunehmend die Ansprüche modernen Bauens. Das erfordert die 2017 die Erweiterung der Produktionshalle.

2017

Generationenwechsel

Bei Frammelsberger steht ein Generationenwechsel im Haus: 2017 übernehmen die Söhne Paul und Lukas die Leitung des Unternehmens.

2018

Verleihung der Wirtschaftsmedaille

Frammelsberger erhält die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg. Damit zeichnet das Land ausdrücklich das Engagement der Firma in Sachen Nachhaltigkeit aus. Der Betrieb ist mit dem RAL-Gütezeichen 425 ausgezeichnet. Das bestätigt, dass klimaneutral oder sogar CO2-senkend gefertigt wird.

2018

Auszeichnung der Musterhäuser

Noch mehr Grund zur Freude: Die Frammelsberger-Musterhäuser werden mit dem Musterhausreport ausgezeichnet.